Wir verwenden Cookies auf unserer Website, um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
Katze Science ClipKatze Science Clip
Weiter
SchließenFrage schließen
Spinner

Blog

Der einfachste Elektromotor der Welt!

Der einfachste Elektromotor der Welt!

 

Du brauchst dafür einen Draht, eine Batterie (z.B. eine 9V Blockbatterie), einen Nagel und einen kleinen Dauermagneten. Gib zuerst den Dauermagneten auf den Kopf des Nagels. Dann nimm die Batterie und halte die Spitze des Nagels auf den Minuspol der Batterie, sodass der Nagel durch die Magnetkräfte auf der Batterie haften bleibt. Nimm nun die Batterie und halte ein Ende des Drahtes auf den Pluspol der Batterie und das andere auf den Nagel. Fertig ist der einfachste Elektromotor der Welt. Du kannst die Pole natürlich auch vertauschen. Es sollte sich nun die Drehrichtung ändern. Du hast soeben einen sogenannten Homopolar-Motor gebaut, den einfachsten Elektromotor der Welt. Er wurde erstmals von Michael Faraday, einem der großen Denker auf dem Weg zur modernen Elektrotechnik, im Jahr 1821 vorgeführt.
Mehr Infos findest du auf http://de.wikipedia.org/wiki/Homopolarmotor.

 

 

Dr. Peter Lagger ist Technology Development Engineer - Power MOSFETs bei Infineon Technologies Austria.

 

 

 

Video-Tipp aus der ScienceClip.at-Redaktion:

Bau dir deinen eigenen Elektromotor in weniger als einer Minute...