Wir verwenden Cookies auf unserer Website, um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
Katze Science ClipKatze Science Clip
Weiter
SchließenFrage schließen
Spinner

Blog

Vorstellung „Klima wenden“-Partnerschule: Praxis-NMS Hasnerplatz

Klimaschutz geht alle an! Deshalb veranstaltet ScienceClip.at im Schuljahr 2019/20 Schulworkshops in ganz Österreich zu diesem Thema. Im Rahmen des Schwerpunktprojekts „Klima wenden — Innovative Technologien für (d)eine nachhaltige Zukunft“ gibt es zahlreiche Schulen, die sich gemeinsam mit uns und unseren wissenschaftlichen Partnern der Thematik annehmen werden. Eine davon ist die Praxis-NMS Hasnerplatz in Graz, die wir hier mit folgenden Fragen vorstellen:

Wie groß ist die Praxis-NMS Hasnerplatz?

In der Praxis Neue Mittelschule der Pädagogischen Hochschule lernen derzeit 175 Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit 44 Lehrern und Lehrerinnen in 8 Klassen.

Hat Ihre Schule spezielle Angebote/Aktivitäten/Schwerpunkte?

„Wir leben Schule von morgen schon heute und gehen mit Freude und Mut an neue Herausforderungen heran“ ist unser Motto. Wir verbessern stetig unsere Unterrichtsmethoden und integrieren neue Technologien in unsere tägliche Arbeit. Insbesondere der kreative Umgang mit Radio und Film wird durch igel TV und radioIgel gefördert.

Warum macht Ihre Schule beim ScienceClip.at-Projekt „Klima wenden — Innovative Technologien für (d)eine nachhaltige Zukunft“ mit?

„Reduce Reuse Recycle“ kennen unsere Schülerinnen und Schüler bereits und sie versuchen in der Schule und in der Familie Maßnahmen zu ergreifen, die die Umwelt schützen. Eine nachhaltige Zukunft kann aber nur durch innovative Technologien in Industrie und Wirtschaft erreicht werden. Dieses Projekt zeigt neue Möglichkeiten auf, dem Klimawandel zu begegnen.

Wieso ist an der Praxis-NMS Hasnerplatz der Klimaschutz so wichtig?

Vielen Lehrerinnen und Lehrern ist dieses Thema ein großes Anliegen und sie engagieren sich bereits seit einigen Jahren für den Klimaschutz. Auch das Schülerparlament bringt immer wieder Anträge zu diesem Thema ein.

Wie hat sich Ihre Schule bisher in dem Bereich engagiert?

Wir sind seit 2016 Ökolog Schule und seit 2017 als eine der wenigen Neuen Mittelschulen mit dem Österreichischen Umweltzeichen ausgezeichnet. Darüber hinaus hat unsere Schule auch schon mehrere Wettbewerbe in diesem Bereich gewonnen, z.B. den Umweltpreis der Stadt Graz 2016 oder den Bundeswettbewerb „Abfallvermeidung macht Schule“ mit dem Kreativprojekt „There is no away in throw away“ 2018.

Klimaschutz geht alle an! Deshalb veranstaltet ScienceClip.at im Schuljahr 2019/20 Schulworkshops in ganz Österreich zu diesem Thema. Im Rahmen des Schwerpunktprojekts „Klima wenden — Innovative Technologien für (d)eine nachhaltige Zukunft“ gibt es zahlreiche Schulen, die sich gemeinsam mit uns und unseren wissenschaftlichen Partnern der Thematik annehmen werden. Eine davon ist die Praxis-NMS Hasnerplatz in Graz.